Zischen Blumen und Obst-Sträuchern hat Kersten Siebert viele kleine Sitzgelegenheit für Menschen eingebaut.
Zischen Blumen und Obst-Sträuchern hat Kersten Siebert viele kleine Sitzgelegenheit für Menschen eingebaut. © Holger Bergmann
Garten Eden 2020

In Kersten Sieberts Garten kann man spielen, essen und entspannen

Zwei Wochenenden, 17 Gärten, 1000 Eindrücke - aber Corona verhinderte die Garten-Eden-Aktion der Hospiz-Initiative. Deshalb besucht die Redaktion die Gärten. Heute: bei Kersten Siebert.

Dass hinter dem Haus ein schöner Garten versteckt liegt, kann man bei Kersten Siebert schon von der Straße aus sehen. Die Stockrosen im Vorgarten markieren die bunteste Stelle der Robert-Koch-Straße.

Nahrung für Tiere und Menschen

Kersten Sieberts Garten

GARTEN-EDEN-AKTION DES SCHWERTER HOSPIZES

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.