Insolvenzverfahren eröffnet: Käufersuche für Hundhausen geht weiter

Freier Mitarbeiter
Weithin sichtbar sind seit über 100 Jahren die Werksanlagen der Gießerei Hundhausen hinter dem Bahnhof Schwerte.
Weithin sichtbar sind seit über 100 Jahren die Werksanlagen der Gießerei Hundhausen hinter dem Bahnhof Schwerte. © Reinhard Schmitz
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Heftiger Schneefall, glatte Straßen: Erster Groß-Einsatz für den Schwerter Winterdienst

Gemeinsam statt einsam: Adventsevent war eine „Bombenveranstaltung“

Schwerter Lions-Adventskalender 2022: Hier finden Sie alle Gewinnzahlen und Gewinne

Sprecher des Insolvenzverwalters: Das ist eine „reine Formalie“

Käufersuche für Hundhausen läuft

Muttergesellschaft ebenfalls im Insolvenzverfahren

Starke Abhängigkeit vom Nutzfahrzeugbau

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin