Irdischer Mops ohne Respekt

SCHWERTE Ein Pfarrer mit dem schwierigen Namen Schlaaf und sein vorlauter Sohn, ein Mathematiklehrer und sein respektloser Mops, der mürrische Maler Pu und eine rebellische Pfarrersfrau. Diese liebenswerten und skurrilen Figuren bevölkern „Ganz erfrischend, dieser Kirchenschlaf“, das neueste Werk des Schwerter Buchautors Gerd Schimansky.

27.11.2007, 07:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dr. Gerd Schimansky.

Dr. Gerd Schimansky.

Lesen Sie jetzt