Schwerter Bands spielen Solidar-Konzert für Geflüchtete aus der Ukraine

Volontärin
Die Schwerter Band K.R.A.S.S. veranstaltet gemeinsam mit weiteren Kulturschaffenden aus der Stadt ein Solidar-Konzert.
Die Schwerter Band K.R.A.S.S. veranstaltet gemeinsam mit weiteren Kulturschaffenden aus der Stadt ein Solidar-Konzert. Es werden Spenden für Geflüchtete aus der Ukraine gesammelt. © Ahmet Kilictek
Lesezeit

Kulturschaffende und Unternehmen aus Schwerte laden für den 23. August (Dienstag) zum Solidar-Konzert „XXL feat. K.R.A.S.S.“ ein. In der Halle 3 der Rohrmeisterei werden dabei Spenden für Geflüchtete aus der Ukraine gesammelt.

Die Musiker Stefan Breuer und Stefan Käßner organisieren gemeinsam mit der Band von Kulturmanager und Musiker Stefan Bauer das Konzert für die in Schwerte lebenden Ukrainerinnen und Ukrainer.

Das Event besteht aus einem Zusammenschluss mehrerer Künstler und Künstlerinnen. Die letzten Konzerte auf dem Schwerter Marktplatz, bei dem bereits viele Spenden gesammelt wurden, münden nun in dem großen Solidar-Konzert am 23. August. „Die Idee, etwas gemeinsam zu machen und unsere Kräfte zu vereinen, ist durch die Bürgerstiftung der Rohrmeisterei gekommen“, erklärt Stefan Bauer.

Die Rohrmeisterei ist Veranstaltungsort

„Wir freuen uns sehr, dass wir als Veranstalter und mit all unseren Mitteln das Event unterstützen können“, erklären Anne Kipple und Jennifer Sandhu von der Bürgerstiftung der Rohrmeisterei. Die Rohrmeisterei spendet die Räumlichkeiten, die Arbeit der Mitarbeitenden und die überschüssigen Einnahmen der Getränke. Auch die Musiker spielen ohne Gage.

Unternehmen aus Schwerte unterstützen das Solidar-Konzert ebenfalls. Die Firma Mainmix wird die Technik übernehmen. Das Kulturbüro, das Stadtmarketing, die Sparkasse und die Volksbank unterstützend mit zusätzlichen Spenden und Sponsorings. Bonacker aus Schwerte kümmert sich um die Drucke.

Der Eintrittspreis wird gespendet

„Vereint kann man für die Menschen eben viel mehr erreichen“, sagt Stefan Bauer. 100 Prozent der Ticketeinnahmen werden ebenfalls gespendet. Der Erlös geht an den Verein AK Asyl, der die Geflüchteten vor Ort unterstützt. Ab 18 Uhr können die Gäste kommen, um 19.30 Uhr wird das Konzert beginnen.

Die Tickets kann man ab sofort für 16 Euro kaufen. Sie sind in der Gastronomie der Rohrmeisterei Schwerte oder online unter www.solidarkonzert-xxl-tickets.de erhältlich.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin