Monique und Nils Pröpper haben sich das Zertifikat für das Bio-Siegel hart erarbeitet.
Monique und Nils Pröpper haben sich das Zertifikat für das Bio-Siegel hart erarbeitet. © Holger Bergmann
Kaffee-Rösterei

Kaffee aus Ergste und der lange Weg zum Bio-Zertifikat

Mitten im Ergster Wohngebiet rösten Monique und Nils Pröpper ihren „Crackpotcoffee“. Bio war der schon immer. Das Bio-Siegel nutzen durften sie bislang aber nicht.

Alles nur noch Bio? Das kann man sich fragen, wenn man durch einen Supermarkt geht und sieht, wie viele Produkte das Bio-Siegel tragen. Das Siegel, das die Herkunft aus ökologischem Anbau garantiert.

Auf die Lagerung kommt es an

Nicht gemeinsam rösten

Nur der Whiskey ist nicht Bio

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.