Auch Jungs kochen gerne. Vor allem die mit Schnitzerfahrung. Der Vorteil: Mama muss nur noch selten Kartoffeln schälen. © Martina Niehaus
Kochen mit Kindern

Keine Angst vor scharfen Messern: Wie man mit Kindern kocht

Lockdown-Langeweile? Frust, weil der Lieblings-Italiener gerade zu hat? Nichts zu tun am Wochenende? Dann ab an den Herd: Eine Expertin erklärt, wie man mit Kindern gemeinsam kocht.

Stress und Hektik im Corona-Alltag, eine schnelle Tütensuppe zwischen Video-Konferenz und Hausaufgaben: Der kulinarische Alltag besteht zurzeit meistens aus dem schnellen Essen zwischendurch. Zumal die Tiefkühltruhen gerade gut gefüllt sind. Auch bei uns gab es gestern Fischstäbchen.

Pasta statt Austern

Schon die Kleinsten können mithelfen

Scharfe Messer gehören dazu

Pasta selbst machen – mit oder ohne Nudelmaschine

Gewürze und Gemüse bringen Farbe auf den Teller

Die Grundlage für eine gute Nudelsauce

Warum nicht mal Sushi ausprobieren?

Sprossentürme und frischer Salat

Gefahr bei selbst gemachter Pasta?

Über die Autorin
Redakteurin
Begegnungen mit interessanten Menschen und ganz nah dran sein an spannenden Geschichten: Das macht für mich Lokaljournalismus aus.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.