Corona-Pandemie

Kreisweit ein neuer Fall – in Schwerte bleibt alles unverändert

Für Freitag (2.7.) meldet das Gesundheitsamt des Kreises Unna einen einzigen Fall im gesamten Kreis. Indes ist die Statistik in Schwerte in allen Bereichen unverändert.
Das Gesundheitsamt des Kreises meldet keine weiteren Fälle für Schwerte. © picture alliance/dpa

Das Gesundheitsamt des Kreises Unna meldet für Freitag (2.7.) einen einzigen Fall für Lünen. Ansonsten kommen keine neuen Fälle hinzu. Heißt: In Schwerte bleibt die Zahl der Gesamtinfizierten unverändert bei 1794.

Und auch in den anderen Bereichen der Schwerter Statistik tut sich nichts vor dem Wochenende. Die Inzidenz bleibt unverändert bei null und auch die Zahl der aktiv Infizierten bleibt bei einer Person, die sich noch von ihrer Infektion erholen muss. Auf 1734 Genesene kommt die Statistik entsprechend für Schwerte.

Kreisweit noch 47 infizierte Personen

Kreisweit sieht es in Hinblick auf das Infektionsgeschehen ebenfalls sehr gut aus. Immer mehr Menschen erholen sich von ihrer Infektion. Die Zahlen der aktiv Infizierten in den jeweiligen Städten sind, außer für Lünen (15), im einstelligen Bereich. Komplett frei von Corona-Infektionen ist bisher noch keine Stadt. Insgesamt 47 infizierte Personen gibt es kreisweit noch.

Daraus ergibt sich für den Kreis eine Sieben-Tage-Inzidenz von 1,8. Der Wert wird vom Robert-Koch-Institut herausgegeben. Damit ist die Inzidenz im Vergleich zum Vortag noch einmal deutlich gesunken.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.