Sogar der historische Fleitmann-Brunnen vor dem Rathaus wurde beschmiert.
Sogar der historische Fleitmann-Brunnen vor dem Rathaus wurde beschmiert. © Reinhard Schmitz
Verwüstungen in Schwerte

Kripo fahndet nach Farbschmierern – schon 75 Tatorte in der Innenstadt

Die Geschädigten werden immer mehr. Nach der Farbschmierer-Serie spricht die Polizei schon von 75 Tatorten. Der anfangs auf über 100.000 Euro geschätzte Schaden könnte sich weiter erhöhen.

Nicht einmal vor dem denkmalgeschützten, historischen Fleitmann-Brunnen am Rathaus hatten die Farbschmierer Respekt. Auch auf seinem Naturstein-Aufbau hinterließen sie ihre Sprühereien, als sie in den frühen Morgenstunden des Sonntags ihre Verwüstungstour durch die Innenstadt von Schwerte unternahmen.

Polizei zählte bislang schon 75 Tatorte

Fachkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen

Überwachungskameras könnten die Täter überführen

Hausbesitzer hat schon einen Verdacht

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.