Kunstmeile lockt am Muttertag in die Schwerter Altstadt

60 Künstler stellen aus

Bilder, Schmuck, Skulpturen, Fotos: Bei der Schwerter Kunstmeile dient am Muttertag, 12. Mai, die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern als idyllische Kulisse.

Schwerte

, 08.04.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kunstmeile lockt am Muttertag in die Schwerter Altstadt

Kunstwerke zwischen Fachwerk bietet die Kunstmeile am Muttertag, 12. Mai. © Bernd Paulitschke

Kunst und Keramik vor der schönen Kulisse der Schwerter Altstadt: 60 nationale und internationale Künstler präsentieren am Muttertag, 12. Mai, von 11 bis 17 Uhr ihre Werke zwischen den Fachwerkhäusern der Mühlen- und Kötterbachstraße.

Auf der Schwerter Kunstmeile wird für jeden Kunstgeschmack etwas geboten: Neben Öl- und Acrylmalerei, Bildhauerei, Karikaturen, Zeichnungen, Porträts, Grafiken, Fotografie, Holzskulpturen, Arbeiten aus Keramik, ausgewählter Schmuck-Kunst, Eisen und Glas gibt es auch Kulinarisches.

Erika Nieviandt-Neumann hat die Organisation an Monika Rosenthal abgegeben

Das verspricht Organisatorin Monika Rosenthal, die die Federführung nach zehn Jahren von der Schwerter Malerin Erika Nieviandt-Neumann übernommen hat von der sie bei den Vorbereitungen unterstützt wird.

Die Kunstmeile bietet Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre ihre Kunst auszustellen. Besucherinnen und Besuchern können Künstler persönlich kennenlernen, ins Gespräch kommen und selbstverständlich Kunst auch käuflich erwerben.

Wie Monika Rosenthal mitteilt, sind derzeit noch attraktive Kunst-Plätze zu vergeben. Wer teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail melden unter kunstmeile.schwerte@googlemail.com

Lesen Sie jetzt