Mit solchen Karten stellt Jan Normann den osteuropäischen Fahrern Fragen zu ihrer Situation.
Mit solchen Karten stellt Jens Normann den osteuropäischen Fahrern Fragen zu ihrer Situation. © Holger Bergmann
Ukraine-Krieg

Malteser: So hilft Jens Normann gestrandeten Truckern aus der Ukraine

Die Sanktionen wegen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine treffen auch die Lkw-Fahrer. Sie stranden unter anderem an der Raststätte Lichtendorf. Jens Normann ist ständig unterwegs.

Auf deutschen Autobahnen sind Laster und Fahrer aus ganz Europa unterwegs. Losgefahren sind sie alle in der ganz natürlichen Erwartung, ohne Probleme wieder die Heimat erreichen zu können.

Auf dem Rastplatz gestrandet

Sprechen mit Fingerzeig

Sprit für eine weitere Etappe

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.