Auf Beleidigungen und Pöbeleien folgte bei einem Streit zwischen Autofahrern eine Ohrfeige. (Symbolfoto)
Ein 33-Jähriger musste sich nun vor dem Amtsgericht Schwerte verantworten © Grafik Sauerland
Amtsgericht Schwerte

Streit zwischen Autofahrern eskaliert: Schwerter (33) holt zum Schlag aus

Ein neugieriger Blick im falschen Moment reichte, um Streit zwischen zwei Autofahrern in Schwerte zu entfachen. Einer von ihnen stand nun wegen Körperverletzung und Beleidigung vor Gericht.

Der Zwischenfall ereignete sich am frühen Abend des 9. September 2021 auf der Straße Am Eckey. Ein Unbekannter bremste eine Autofahrerin mit seinem Wagen aus, die geriet in Rage, schimpfte lauthals und erregte damit die Aufmerksamkeit des späteren Angeklagten, was der Frau offenbar nicht passte.

Streit zwischen Autofahrern wurde handgreiflich

Richterin stellt Verfahren ein

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Lebt im Sauerland und fühlt sich dort überaus wohl. Saß vor über 20 Jahren zum ersten Mal in einem Gerichtssaal, um über einen Prozess zu berichten und hat dabei ihren Traumjob gefunden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.