Steckten Betrüger hinter den mysteriösen Anrufen zum Ostern?
Steckten Betrüger hinter den mysteriösen Anrufen zum Ostern? © dpa
Kriminalität in Schwerte

Mysteriöse Oster-Anrufe: Bandstimme nuschelt „Frohe Ostern, O…a“

Hieß es Oma oder Opa? Aus dem undeutlich gesprochenen Gruß im Telefonhörer ließ sich wahlweise heraushören, was man wollte. Nur: Der Angerufene hatte keine Enkel. Was hatten die Anrufer vor?

Das permanente Klingeln fing schon an zu nerven. Störend meldete sich das Festnetztelefon am Abend des Ostersonntags immer wieder in dem Haus auf der Schwerterheide und forderte die alleinige Aufmerksamkeit für sich. Aber jedes Mal, wenn man den Hörer abhob, ertönte aus der Muschel nur diese monotone Automatenstimme einer Bandansage.

Rückruf hätte wahrscheinlich zu einer teuren Nummer geführt

Der Polizei waren noch keine weiteren Fälle bekannt

Polizei rät: Nummer löschen und nicht zurückrufen

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.