Die Schwerter Filiale von Hosselmann konnte am Montag wieder öffnen. © Aileen Kierstein
Schädlingsbefall

Nach Schließung: Bei Hosselmann in Schwerte gibt’s wieder Brötchen

Blitzartig mussten rund 200 Hosselmann-Filialen am Freitag geschlossen werden. Mittlerweile sind die Gründe bekannt. In Schwerte im Kaufland standen die Kunden am Montag wieder Schlange.

Es ist fast so, als wäre nie etwas gewesen an der Theke der Bäckerei Hosselmann im Kaufland. Am Montag standen die Schwerter wieder Schlange, die Auslage war gut gefüllt mit frischen Brötchen, Brot und anderen Backwaren – folglich alles wie immer.

Alle Filialen in der Region mussten kurzfristig schließen

Es hapert noch bei Konditoreiartikeln

Über die Autorin
Redakteurin
Aus tiefster Liebe zum Ruhrgebiet bin ich gerne immer und überall auf der Suche nach Geschichten – für Kultur, Kindergärten und Schulen, Umwelt, Politik und alles, was Menschen sonst noch beschäftigt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.