Weg mit dem Schützenhof, weg mit dem Sportplatz Wandhofen und her mit einer neuen Sportanlage am Wandhofener Bruch? Um diese Pläne ging es nun nicht-öffentlich.
Weg mit dem Schützenhof, weg mit dem Sportplatz Wandhofen und her mit einer neuen Sportanlage am Wandhofener Bruch? Um diese Pläne ging es nun nicht-öffentlich. © Bernd Paulitschke
Schützenhof-Pläne

Neuer Sportplatz in Wandhofen: Politiker sprachen nicht-öffentlich

Die Pläne für den Sportplatz-Neubau in Wandhofen und eine neue Nutzung des Schützenhof-Geländes sind umstritten. Jetzt sprachen Schwertes Politiker nicht-öffentlich darüber. Aus gutem Grund.

Wie soll es weitergehen mit den Plänen für den Schützenhof und für den Sportplatz in Wandhofen? Sollen bald auf der bisherigen Anlage des VfL Schwerte und der alten FAB-Brache viele neue Wohnungen entstehen plus eine Kita und ein XXL-Lidl? Sollen auf dem Sportplatz Wandhofen Einfamilienhäuser gebaut werden und soll dafür an der Bahnlinie im Wandhofener Bruch eine neue Sportanlage entstehen für VfL und TuS Wandhofen?

Grüne: „Projekt birgt große finanzielle Risiken“

Teilnehmer berichten, es sei um „sensible Daten“ gegangen

Es gibt einige Gründe für nicht-öffentliche Diskussionen

Bürgermeister: Vor einer Entscheidung geht es öffentlich um das Thema

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.