Pflegebedürftiger Senior liegt im Bett, als der Einbrecher im Raum steht

Einbruch in Ergste

Ein älterer Mann wurde von einem Einbrecher zuhause überrascht. Der Täter flüchtete direkt. Am gleichen Tag wurde in eine Wohnung im Schwerter Norden eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ergste

, 23.08.2019, 11:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pflegebedürftiger Senior liegt im Bett, als der Einbrecher im Raum steht

In der Straße Im Winkel in Ergste wurde in ein Haus eingebrochen. © Foto: Manuela Schwerte

Wie muss es sich anfühlen, wenn man dem Einbrecher im eigenen Haus begegnet? So ist es einem Mann aus Ergste passiert. Der pflegerbedürftige Senior lag am Donnerstagnachmittag, 22. August, in seinem Bett, als plötzlich die Schlafzimmertür geöffnet wurde. Ein unbekannter Mann stand im Türrahmen und blickte den älteren Mann an.

Nach wenigen Sekunden flüchtete der Einbrecher aus dem Haus Im Winkel in Ergste. Die Polizei konnte anschließend feststellen, dass der Einbrecher zuvor ein auf Kipp stehendes Fenster im Erdgeschoss geöffnet hat und anschließend mehrere Räume in dem Haus durchsucht hat - bis er dann ins Schlafzimmer gelang.

Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme konnte noch nicht erkannt werden, ob der Einbrecher etwas aus dem Haus entwendet hat. Zur Täterbeschreibung konnten lediglich die Angaben gemacht werden, dass es sich um einen jungen, etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann gehandelt haben soll.

Einbrecher werden nur selten vom Bewohner überrascht

Zahlen, wie oft Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung einem Einbrecher begegnen, liegen bei der Polizei des Kreises Unna nicht vor. „Diese Vorfälle werden nicht separat erfasst. So etwas passiert manchmal, aber vergleichsweise eher selten“, sagt Polizeisprecher Bernd Pentrop.

Je nach Schwere der Tat bekommen die Betroffenen Hilfe durch den Opferschutz. Das gelte generell für alle Taten, bei Einbrüchen, Überfällen oder Ähnlichem. „Die Betreuung wird durch die Polizei geleistet, hängt vom Zustand des Geschädigten ab und wird entweder am Telefon oder persönlich geleistet“, so Pentrop.

Weiterer Einbruch in Schwerte

Am gleichen Tag, in der Zeit zwischen 8.25 Uhr und 13.10 Uhr haben Unbekannte eine Tür zur Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Bergerhofweg aufgehebelt und anschließend die Wohnung durchsucht. Sie entwendeten Bargeld, Schmuck und Sparbücher.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Die Polizei bittet eventuelle Zeugen um Hinweise in beiden Fällen, sich unter Tel. 921 3320 oder 921 0 zu melden.

Lesen Sie jetzt