Pia aus Schwerte kehrt im großen Finale zu „The Biggest Loser“ zurück

Abnehm-Show Biggest Loser

Mit 116 Kilo war sie das Leichtgewicht unter den Kandidaten. Über 30 Kilo wollte Pia bei „The Biggest Loser“ abnehmen. Ob sie das geschafft hat, zeigt sie beim Staffelfinale am Sonntag.

Schwerte

, 26.04.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pia aus Schwerte kehrt im großen Finale zu „The Biggest Loser“ zurück

Der Kampf gegen die Kilos ging Kandidatin Pia (r.) ganz schön an die Nerven. Hier sieht man sie mit Show-Moderatorin Christine Theiss. © Sat.1

Pia aus Schwerte kehrt zurück zu „The Biggest Loser“. Im großen Prime-Time-Finale der Abnehm-Show , diesen Sonntag um 20:15 Uhr in SAT.1 zeigt Pia allen Fernsehzuschauern, wie viel sie zuhause abgenommen hat.

Pia wollte vor allem für ihre Kinder abnehmen - immer wieder stehe ihr das Gewicht beim Spielen im Weg. „Da ist die Schaukel dann zu eng, ich muss mich da richtig reinquetschen. Beim Spielen mit den Kindern bin ich schnell aus der Puste gekommen“, sagte sie in einem Interview mit der Redaktion.

Jetzt lesen

Von 116 auf 80 Kilo - das war Pias Ziel vor der Show. Und in den ersten Folgen sah es für die junge Mutter auch ganz gut aus. Auf 100 Kilo hatte sie es schon geschafft, als in der Sendung Anfang März die Waage plötzlich das Plus von 600 Gramm anzeigte. Pia hatte zugenommen und musste das Camp verlassen.

Doch bis zum großen Finale hatten die Kandidaten noch die Chance, weiter abzunehmen und sich dann in ihrer neuen Figur zeigen.

So viel vorab: Moderatorin Dr. Christine Theiss war begeistert. „Pia kam raus und ich habe sie nicht erkannt.“ Und auch Pias Coach Ramin Abtin spricht von einer „sensationellen Verwandlung“.

Wie sich Pia verwandelt hat, sehen die Zuschauer diesen Sonntag, um 20.15 Uhr in SAT.1.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt