Herbert Müller, Geschäftsführer der Tagespflege Am Weidenbusch, sieht den Gesetzgeber in der Pflicht, die Pflegezuschüsse zu erhöhen.
Herbert Müller, Geschäftsführer der Tagespflege Am Weidenbusch, sieht den Gesetzgeber in der Pflicht, die Pflegezuschüsse zu erhöhen. © Laura Quellenberg
Pflegedienste

Preissteigerungen in der Pflege: „Der alte Mensch ist der Gekniffene“

Überall steigen die Preise. Doch die Budgets für Pflegebedürftige bleiben gleich. Warum sich der Inhaber der Schwerter Tagespflege Am Weidenbusch um seine Gäste sorgt.

Die allgemeinen Preissteigerungen für Energie, Lebensmittel und andere Bereiche betreffen aktuell alle Bürger. Besonders hart trifft es nach Ansicht von Herbert Müller, Geschäftsführer der Tagespflege Am Weidenbusch, allerdings Rentner, insbesondere wenn sie einen Betreuungs- oder Pflegebedarf haben.

Mehr zahlen oder Leistungen streichen

Kosten übersteigen Budget um über 300 Euro

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Student für Sozialwissenschaft und Philosophie – gebürtiger Schwerter und Wahl-Dortmunder. Immer interessiert an Menschen aus dem Ruhrgebiet und ihren Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.