Der Schulausschuss tagte am Mittwoch in der Aula der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule unter Corona-Bedingungen. © Heiko Mühlbauer
Coronavirus

„Riskieren ihre Gesundheit“: Schwerter CDU fordert mehr Schutz für Kommunalpolitiker

Die Schwerter CDU pocht auf ein fundiertes Schutzkonzept für Kommunalpolitiker. „Sie riskieren ihre Gesundheit in Präsenzsitzungen in geschlossenen Räumen“, heißt es. Die Stadt hat nun reagiert.

Die Inzidenzwerte im Kreis Unna sind nach wie vor hoch. Aufgrund der sich verschärfenden pandemischen Lage richtet sich die CDU-Fraktion mit einer dringlichen Bitte an das Büro des Bürgermeisters. Die Schwerter Christdemokraten treten mit einer Reihe von Fragen zu Schutzmaßnahmen für Rats- und Ausschussmitglieder an Dimitrios Axourgos.

Fragenkatalog an Bürgermeister Axourgos

Ratssitzungen im Home Office?

Büro des Bürgermeisters reagiert auf Forderungen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Student für Sozialwissenschaft und Philosophie – gebürtiger Schwerter und Wahl-Dortmunder. Immer interessiert an Menschen aus dem Ruhrgebiet und ihren Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.