Santino (7) aus Schwerte in Vox-Gameshow – Wie gut kennen ihn seine Eltern?

hz„Herrlich Ehrlich“

Erst ein Promi zu Besuch, dann ins Fernsehstudio. Für Santino Bibaj (7) waren es ereignisreiche Tage. Anfang Dezember tritt der Junge aus Schwerte dann mit seiner Familie im Fernsehen auf.

Schwerte

, 26.11.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Herrlich Ehrlich - Kennst du dein Kind?“ – so heißt eine neue Familien-Gameshow auf Vox, die ab 3. Dezember ausgestrahlt wird. Mit dabei ist Familie Bibaj aus Schwerte rund um den kleinen Santino. Zur Vorbereitung hatte die junge Familie einen Promi als Gast.

Keine klassische Quizshow

Es fing alles damit an, dass sich Vater Uli sich bei einer Agentur anmeldete. „Ich wollte schon immer gerne an einer Quizshow teilnehmen“, erklärt der junge Familienvater. „Als die Anfrage für eine Familien-Show kam, schickten wir ein Bewerbungsvideo ein und bekamen ziemlich schnell eine Zusage.“

„Herrlich Ehrlich“ ist allerdings keine klassische Quizshow. Zwei Elternpaare treten gegeneinander an, um auf spielerische Art herauszufinden, wer mehr über das eigene Kind weiß. Der Gewinner kann bis zu 10.000 Euro verdienen. „Wie weit wir kommen, ist uns nicht wichtig“, sagt Uli Bibaj: „Wir freuen uns einfach, sowas als Familie zu erleben und für Santino ist es eine ganz besondere Sache.“

Santino (7) aus Schwerte in Vox-Gameshow – Wie gut kennen ihn seine Eltern?

Mutter Adelina und Vater Uli mit ihren Kindern Solea (3) und Santino (7). © Foto: Manuela Schwerte

Ein Nachmittag mit der Promi-Patin

Und auch schon vor der Aufzeichnung der Show hat der siebenjährige Santino mit Schwester Solea, Mutter Adelina und Vater Uli einiges erlebt. Jeder der Familien bekommt einen Promi-Paten zugelost, der bei der Show als Joker eingesetzt werden kann.

Wer das bei Familie Bibaj wird, wusste allerdings keiner, bis Verona Pooth samt kompletter Fernsehcrew in Schwerte vor der Tür stand. „Frau Pooth war wirklich nett und der Tag hat sehr viel Spaß gemacht.“, berichtet Santino. Vater Uli ergänzt: „Man glaubt gar nicht, was alles hinter so einer Aufzeichnung steckt. Auf einmal standen um die zehn Leute samt Kameras, Maske und Verpflegung in unserem Wohnzimmer.“

Experimentieren in Köln

Nach dem Kennenlerntag der Bibajs mit Verona Pooth machten Santino und sein Vater dann einen Tagesausflug zu den Brainpool-Studios nach Köln. Ein Teil der Show besteht daraus, dass Vater Uli und Mutter Adelina herausfinden müssen, wie Santino in bestimmten Situationen reagiert. Dafür musste Santino schon vorher in den Studios verschiedene Experimente aufnehmen, die seinen Eltern dann in der Show vorgespielt bekommen. „Das war wirklich cool“, sagt Santino. „Aber Papa und Mama darf ich noch nichts verraten.“ Und auch wenn Papa Uli schon einmal versucht, einen Tipp aus seinem Sohn herauszukitzeln – der Siebenjährige bleibt hart.

Am 3. Dezember um 20.15 Uhr wird die Show, dann auf VOX ausgestrahlt. Setzen sich die Bibaj in der ersten Runde durch, wartet auf sie ein weiterer Auftritt im Finale.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt