Bei Kämmerling gab es seit Wochen kein Training mehr. Michael Kämmerling sorgt sich um seine Mitarbeiter und seine Kunden.
Bei Kämmerling gab es seit Wochen kein Training mehr. Michael Kämmerling sorgt sich um seine Mitarbeiter und seine Kunden. © Bernd Paulitschke
Coronavirus

Schwerter Fitnessstudios in der Krise: „Keine Neuanmeldung für den Januar“

Nach insgesamt sechs Schließungsmonaten geht es auch den Fitnessstudios richtig schlecht. Nicht nur die Trainer sehnen ein Ende des Lockdown herbei. Andere haben die Bewegung nötiger.

Was der Sommer für die Eis-Cafés, die Vorweihnachtszeit für den Einzelhandel und der Mai für die Cabrio-Verkäufer ist, ist der Januar für die Fitnessstudios. Eva Werner von Redfitness verrät: „Der Januar ist in den vergangenen Jahren stets der umsatzstärkste Monat gewesen.“

Keine einzige Neuanmeldung im Januar

Kosten, Kosten, Kosten

Das Immunsystem wird schwächer

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.