Schwerter Händler zu verlängertem Lockdown: „20 Prozent werden aufgeben“

Freier Mitarbeiter
Dieser Schwerter Händler war zu Beginn des Lockdowns pessimistisch. Er hat sich auf unbestimmte Zeit verabschiedet.
Dieser Schwerter Händler war zu Beginn des Lockdowns pessimistisch. Er hat sich auf unbestimmte Zeit verabschiedet. © Holger Bergmann
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Das Zuhause vom Weihnachtsmann: Vor diesem Haus im Dortmunder Süden bleiben alle stehen

Wo der Weihnachtsmann wohnt: Wir zeigen das Weihnachtshaus in vielen Bildern

Heike und Klaus Nolte organisieren den 23. Stadtadventskalender in Westhofen: Das Ende einer Ära

Eingriff in die Lebensplanung

„Die Belastung für den Einzelhandel ist schon enorm“

Schwerter Händler kämpfen

Schuhe kann man zuhause anprobieren

Auf die Kunden wartet ein großer Ausverkauf

Das Einkaufserlebnis wird wiederkommen

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin