Sechs Verletzte bei Abbiegeunfall auf Hörder Straße

BMW kollidiert mit Taxi

Ein schwerer Unfall mit sechs Verletzten hat sich in den frühen Morgenstunden am Samstag auf der Hörder Straße ereignet. Dabei ist der BMW eines 24-jährigen Schwertes beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden Taxi zusammengestoßen.

SCHWERTE

21.02.2016, 10:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Offenbar hat der 24-Jährige, als er gegen 3.30 Uhr von Richtung Dortmund kommend in die Heidestraße einbiegen wollte, das Taxi eines 52-Jährigen übersehen. Dieses Fahrzeug war auf der Gegenspur unterwegs, es kam zum Zusammenstoß. Wie ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizei Unna am Sonntagmorgen mitteilte, war die Ampelanlage an der Kreuzung zum Zeitpunkt des Unfalls in Betrieb, sie habe Grün für beide Fahrer gezeigt.

Bei dem Unfall wurden sowohl der BMW-Fahrer, sein Beifahrer (23), der Taxi-Fahrer und seine drei Fahrgäste schwer verletzt. Alle wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt