Kinderschutzbund zu sexuellem Missbrauch „Kinder haben keine Worte dafür, was passiert ist“

Redakteurin
„Monster“-Karten für Kindergarten und Grundschule: Schutz vor sexuellem Missbrauch fängt schon früh an, wissen Dr. Henriette Schildberg (l.) und Hannah Westermann vom Kinderschutzbund Unna.
„Monster“-Karten für Kindergarten und Grundschule: Schutz vor sexuellem Missbrauch fängt schon früh an, wissen Dr. Henriette Schildberg (l.) und Hannah Westermann vom Kinderschutzbund Unna. © Martina Niehaus
Lesezeit

Deckmantel aus Schuld und Scham

Dem Kind Glauben schenken

Mehr Täter im Netz unterwegs

Vorbildrolle der Eltern

Gute und böse Geheimnisse