14 Neuinfektionen meldet der Kreis Recklinghausen am Donnerstag für Dorsten. © dpa
Coronavirus

Sieben neue Corona-Fälle in Schwerte – Kreisweite Inzidenz unter 100

Sieben neue Fälle kommen am Mittwoch (7.4.) für Schwerte hinzu – die Zahl der aktiven Fälle bleibt aber gleich. Außerdem ist die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Unna unter 100 gefallen.

Das Gesundheitsamt des Kreises Unna meldet für Schwerte am Mittwoch (7.4.) sieben neue Infektionen mit dem Coronavirus. Darunter fünf Infektionen mit der Britischen Mutation B.1.1.7. Damit steigt die Zahl der Gesamtinfektionen in der Stadt auf 1454.

An der Zahl der aktiven Fälle ändert sich dadurch jedoch nichts. Diese bleibt bei 63 infizierten Personen. Dies kommt zustande, da seit der letzten Meldung am Dienstag wieder sieben Personen von ihrer Corona-Infektion genesen sind. Insgesamt sind damit 1332 wieder genesen.

Todesfälle, die im Zusammenhang mit Corona stehen, kommen keine neuen hinzu. Kreisweit befinden sich 63 Personen in stationärer Behandlung – eine Person weniger als am Vortag.

Kreisweite Inzidenz unter 100

Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt kreisweit bei 1059. Laut Landeszentrum Gesundheit, das die Sieben-Tage-Inzidenz herausgibt, liegt diese im Kreis Unna derzeit bei 84,6. Allerdings muss der Wert laut aktueller Beschlüsse des Landes nun nicht mehr für drei Tage, sondern für sieben Tage unter 100 liegen, bevor über Lockerungen nachgedacht werden darf.

Über die Autorin
Volontärin
Obwohl nicht in Dortmund geboren, bin ich doch eng mit dieser Perle des Ruhrpotts verbunden. Eine Stadt durch die Augen eines Journalisten kennenzulernen, das fasziniert mich. Seit Oktober 2017 arbeite ich für die Ruhrnachrichten und bin seit April 2020 Volontärin.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt