Abi 2020

So war es bei der Open-Air-Zeugnisvergabe im Ruhrtal-Gymnasium / Video

Die Abi-Zeugnisse gab es am Ruhrtal-Gymnasium in Schwerte auf dem Schulhof. Doch die Feier war dadurch keineswegs ohne eigenen Reiz. Bilder und ein kurzes Video vom Nachmittag..
Abi 2020 am Ruhrtal-Gymnasium in Schwerte. © Heiko Mühlbauer

Der Schulhof war mit Kunstrasenparzellen ausgelegt, Schüler und Eltern machten es sich mit Stühlen daauf gemütlich. Manche junge Frauen im Kleid für den Abi-Ball, der in diesen Zeiten ausfallen muss. 77 Abiturientinnen und Abiturienten erhielten am Donnerstagnachmittag ihr Abschlusszeugnis am Ruhrtal-Gymnasium.

Video

Zeugnisvergabe beim RTG

Es war eine außergewöhnliche Feier. Mit Hygiene-Konzept und Open Air. Am Eingang kontrollierte ein Sicherheitsdienst die Besucher. Schließlich durfte nur der auf den Schulhof, der auch angemeldet war. Vor dem Schulgebäude die große Open-Air-Bühne. „Wir haben hin und her überlegt, sagt Schulleiterin Bärbel Eschmann. Am Ende hatte man dann ein Konzept, das durchaus feierlich war und vor allem durch das gute Wetter prima funktionierte.

Obligatorische Fotos auf Abstand

Die Abiturienten Jost Möller und Jonah Eberle führten durch den Nachmittag. Sie erklärten den Gästen auch die Corona-Regeln. Zum Beispiel, dass sie auf dem Weg zur Toilette die Maske tragen müssen. Auch die obligatorischen Fotos nach der Zeugnisvergabe wurden mit großem Abstand gemacht.

Fotostrecke

Zeugnisvergabe 2020 auf dem RTG Schulhof

Bärbel Eschmann freute sich aber vor allem, dass dieser Abi-Jahrgang, der es durch Corona nicht leicht hatte, so gut abgeschlossen hat. „28 der 77 Schülerinnen und Schüler hatte einen Notendurchschnitt mit einer eins vor dem Komma“, so Eschmann.

Lesen Sie jetzt