Stimmgewaltige Banker

SCHWERTE Diese eine Stelle hatte es ihnen angetan. Immer wieder stimmte der Chor der Sparkassen- und Stadtwerke-Mitarbeiter im Tonstudio Burghardt die Zeilen an. Bis sie fehlerfrei im Kasten waren.

von Von Nicole Jankowski

, 15.11.2007, 17:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stimmgewaltige Banker

Trafen den richtigen Ton: Die Sparkassen-Mitarbeiterinnen.

Schließlich wollte das extra für diesen Zweck gegründete Ensemble auf der ersten Weihnachts-CD des Vereins „Schwerte hilft“ durch Stimmgewalt auffallen – und nicht durch schiefe Töne.

Rentier Rudolph „Morgens liefen hier die Mitarbeiter singend durch die Schalterhalle“, schildert Detlef Lorber, Marketingchef der Sparkasse, die Vorbereitungen für die Aufnahmen. Das amerikanische Weihnachtslied „Rudolph, the red-nosed reindeer“ hatte der gemischte Chor als seinen Beitrag auserkoren. Unter der Regie von Jürgen Helmering, ehemaliger Sparkassen-Mitarbeiter und langjähriger Chorsänger in Hennen, wurde bereits in der vergangenen Woche eine Stunde lang geprobt.

Chor gründen? „Es gab einige Stellen, die nicht so einfach waren, wie wir uns das gedacht hatten“, betont Detlef Lorber. Aber es habe allen sehr viel Spaß gemacht. So viel Spaß, dass es schon erste Anfrage gebe, einen eigenen Sparkassen-Chor zu gründen. „Wir müssen mal überlegen“, lässt Lorber die musikalische Zukunft im Ungewissen.

Premiere am 2. Dezember Wie es mit der Weihnachts-CD weitergeht, ist jedoch klar festgelegt. Sobald alle Aufnahmen beendet sind, beginnt das Brennen der CD. Am 2. Dezember wird sie ab 18 Uhr beim Benefizabend in der Rohrmeisterei offiziell vorgestellt. Bereits einen Tag vorher kann man die weihnachtlichen Klänge von bekannten Schwertern wie zum Beispiel Rio the Voice of Elvis oder Dirk Edelhoff in der Fußgängerzone erwerben. 9,90 Euro kostet die CD, acht Euro gehen an Projekte in Südindien und Argentinien sowie den Verein Interplast. Für viele ein Weihnachtsgeschenk mit Herz. 

Lesen Sie jetzt