Telefonstörung: Karl-Gerharts-Straße wird für zehn Tage zum Engpass

Neue Verkehrsbehinderungen

Zwei weitere Baustellen kündigt die Stadt Schwerte an. Kurzfristig muss eine Telekommunikationsleitung an der Karl-Gerharts-Straße repariert werden. Und die Sölder Straße wird asphaltiert.

26.11.2019, 17:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Telefonstörung: Karl-Gerharts-Straße wird für zehn Tage zum Engpass

Gegenüber der Gaststätte Zum Rathaus wird die Karl-Gerharts-Straße in Fahrtrichtung Bahnhof eingeengt. © Reinhard Schmitz

Auf Verkehrsbehinderungen müssen sich Autofahrer ab Mittwoch, 27. November, auf der Karl-Gerharts-Straße einstellen. Weil eine Störung im Telekommunikationsnetz aufgetreten ist, hat die Stadt kurzfristig eine Baustelle gegenüber des Hauses Nr. 33 genehmigt - das ist der Komplex mit der Gaststätte Zum Rathaus. In Fahrtrichtung Bahnhof muss dort die Fahrbahn eingeengt werden, um einen Not-Gehweg anzulegen. Denn der normale Bürgersteig muss für die Reparaturarbeiten aufgebuddelt und deswegen gesperrt werden. Der Verkehr fließt auf verengten Fahrstreifen vorbei. Eine Baustellenampel ist nicht vorgesehen. Die Stadtverwaltung hat die Baustelle bis Samstag, 7. Dezember, genehmigt.

Sölder Straße für eine Nacht gesperrt

Außerdem macht Stadt-Pressesprecher Ingo Rous auf eine bevorstehende Sperrung der Sölder Straße im Bereich der Autobahnbrücke der A1 aufmerksam, die derzeit neu gebaut wird. In der Nacht von Donnerstag, 5. Dezember, ab 20.45 Uhr bis Freitag, 6. Dezember, um 5 Uhr ist dort keine Durchfahrt möglich. Als Grund werden Asphaltarbeiten unter der Brücke genannt.

Lesen Sie jetzt