Nur wer einen negativen Corona-Test vorweisen kann, darf momentan in Schwerte einen Friseur besuchen.
„Ein paar ältere Kunden hatten Probleme, den Test rechtzeitig vor dem Termin zu organisieren“, berichtet Friseurin Petra Scholz. © Holger Bergmann
Bundesnotbremse

Trotz Notbremsen-Änderung: Kaum Terminabsagen bei Schwerter Friseuren

Nur noch mit negativem Corona-Test zum Friseur: Diese Regel gilt seit Samstag. Die Sorge vor Umsatzeinbußen schien zumindest in Schwerte unbegründet gewesen zu sein.

Zuerst hielt der Lockdown die Kunden vom Haareschneiden ab, seit dem 1. März aber haben die Friseure wieder geöffnet.

Test darf nicht älter als 24 Stunden sein

Kunden haben ihren Test dabei

Per App oder als Ausdruck

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.