Unfall

Zwei Autos krachen ineinander: Unfall auf der B236 in Schwerte

Auf der B236 in Schwerte hat es am Samstagabend (23.7.) gekracht. Durch den starken Aufprall wurden die Fahrzeuge erheblich beschädigt, die Airbags wurden ausgelöst.
Unfall: Am Samstagabend sind zwei Autos auf der Bethunestraße/ Ecke Karl-Gerharts-Straße zusammengeprallt.
Unfall: Am Samstagabend sind zwei Autos auf der Bethunestraße/ Ecke Karl-Gerharts-Straße zusammengeprallt. © Mühlbauer

„Der Zusammenstoß war so stark, dass bei einem Auto der Airbag ausgelöst wurde“, heißt es vonseiten der Polizeikreisleitstelle Unna am Sonntag. Der Beamte zitiert aus dem Protokoll des Verkehrsunfalls vom Samstagabend (23.7.) an der Bethunestraße (B236)/ Karl-Gerharts-Straße in Schwerte.

Die Autos wurden bei dem Unfall so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.
Die Autos wurden bei dem Unfall so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. © Mühlbauer

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden

Gegen 20.30 Uhr kam es demnach zum Verkehrsunfall: Zwei Autos krachten ineinander. Es habe sich aber lediglich um einen Unfall mit Sachschaden gehandelt – niemand habe sich verletzt, erklärt er. Auch durch den ausgelösten Airbag nicht.

Durch den starken Aufprall seien aber beide Fahrzeuge so stark beschädigt gewesen, dass sie hätten abgeschleppt werden müssen. Die Feuerwehr Schwerte war ebenfalls am Samstagabend vor Ort. Sie sorgten mithilfe von Ölbindemitteln dafür, dass die auslaufenden Betriebsstoffe von der Fahrbahn kommen. Um 22 Uhr war der Einsatz beendet.

Zum Unfallhergang und zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei am Sonntag keine weiteren Angaben machen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.