Unfall in Villigst: Schwerter gerät auf Letmather Straße plötzlich in den Gegenverkehr

Polizei in Schwerte

Ein Mann aus Schwerte hat am Mittwoch einen Unfall auf der Letmather Straße in Villigst verursacht. Er kam von der Fahrbahn ab und rammte einen Pkw auf der Gegenspur.

Villigst

, 22.01.2020, 12:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Mittwochmorgen (22. Januar) fuhr gegen 7.30 Uhr ein 21-jähriger Schwerter auf der Letmather Straße in Villigst in Richtung Iserlohner Straße. In Höhe der Hausnummer 25 kam er nach links von seinem Fahrstreifen ab und kollidierte mit einem ihm entgegenkommenden Pkw eines 34-Jährigen aus Soest.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt

Wie die Polizei am Mittwochmittag mitteilte, wurden beide Fahrer bei dem Unfall leicht verletzt. Sie mussten vor Ort aber nicht ärztlich behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 12.000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt