Unfall in Schwerte: Fahrer (80) lässt Auto ein Stück auf die Unnaer Straße rollen

Zum Wellenbad

Ein verletzter Autofahrer (80) und zwei Autos, die abgeschleppt werden mussten – das sind die Folgen eines Unfalls gewesen, der sich am Dienstagnachmittag hinter Schwerte-Geisecke ereignete.

Schwerte

, 11.03.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Unfall passierte auf der Unnaer Straße.

Der Unfall passierte auf der Unnaer Straße. © Foto: Reinhard Schmitz

Laut Angaben der Polizei war am Dienstag, 10. März, gegen 15.40 Uhr ein 80-jähriger Mann aus Schwerte mit seinem Auto auf der Straße Zum Wellenbad unterwegs. An der Einmündung zur Unnaer Straße wollte er nach links in Richtung Geisecke abbiegen.

Der 80-Jährige habe das Auto allerdings recht weit nach vorne rollen lassen, so die Polizei weiter. Teile des Fahrzeugs hätten auf der Unnaer Straße gestanden.

Jetzt lesen

Polizei schätzte den Schaden auf 10.000 Euro

Von links kam ein Auto, an dessen Steuer ein 51-jähriger Dortmunder saß. Der habe den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden können, so die Beamten.

Der 80-Jährige habe ins Krankenhaus gebracht werden müssen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt