Polizei

Unfallflucht in Schwerte: Pkw kracht ungebremst in parkendes Auto

Am Mittwoch ist ein Fahrer ungebremst in ein parkendes Auto gefahren – und abgehauen. Die Polizei sucht nach Zeugen. In dieser 30er-Zone in Schwerte ist das aber nicht der kurioseste Unfall.
Im Klusenweg in Schwerte ist ein Pkw ungebremst in ein parkendes Auto gefahren - und abgehauen. (Archivbild) © Stadt Schwerte / Ingo Rous

Im Klusenweg muss es am Mittwochmorgen (6.10.) laut gekracht haben: Ein noch unbekannter Fahrer ist mit seinem Auto ungebremst in einen parkenden Pkw gerauscht – und abgehauen.

Unfallwagen muss auch beschädigt sein – Zeugen gesucht

Nach jetzigem Ermittlungsstand der Beamten muss es ein metallicblauer VW Golf V gewesen sein, der am Mittwoch gegen 8.15 Uhr in der 30er-Zone in ein parkendes Auto gefahren ist und es dadurch nach vorne geschoben hat. Im Anschluss flüchtete der Unbekannte in Richtung Norden, ohne den Schaden gemeldet zu haben, teilt ein Sprecher der Kreispolizei Unna mit.

Der durch den Unfall entstandene Schaden beläuft sich laut Polizei auf eine vierstellige Summe. Auch der flüchtige Pkw muss durch den Aufprall eine erhebliche Beschädigung im vorderen Bereich davongetragen haben.

Fahrbahnverengung führt zu kuriosen Unfällen

Die Polizei Schwerte sucht nun Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen können. Hinweise nimmt die Polizeiwache Schwerte unter der Rufnummer (02304) 921 33 20 entgegen.

Ein Kleinwagen überschlug sich im November 2019 im Klusenweg: Eine Dortmunderin übersah die Fahrbahnverengung.
Ein Kleinwagen überschlug sich im November 2019 im Klusenweg: Eine Dortmunderin übersah die Fahrbahnverengung. (Archivbild) © Heiko Mühlbauer © Heiko Mühlbauer

Im Klusenweg ist das aber nicht der kurioseste Unfall: Im November 2019 überschlug sich eine 17-jährige Dortmunderin sogar dort in der 30er-Zone. Als ihr ein anderes Auto entgegenkam, versuchte sie auszuweichen und übersah dabei offensichtlich die Fahrbahnverengung. Der Wagen riss zwei Poller aus Metall aus dem Beton und überschlug sich. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.