Stromkasten in Gewerbegebiet angefahren – Unternehmen teilweise ohne Strom

Polizei in Schwerte

Im Gewerbegebiet Im Ostfeld wurde ein Stromkasten beschädigt – wahrscheinlich von einem Lkw. Erste Unternehmen melden, dass sie seitdem ohne Strom auskommen müssen.

Westhofen

, 21.01.2020, 14:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stromkasten in Gewerbegebiet angefahren – Unternehmen teilweise ohne Strom

Der Stromversorger kümmerte sich am Nachmittag um den beschädigten Kasten. © Björn Althoff

Der Schaden muss in der Zeit zwischen Montagnachmittag (20. Januar) um 17 Uhr bis zum Dienstagmorgen (21. Januar) um 7.30 Uhr entstanden sein. Ein bislang noch unbekannter Täter hat einen Stromkasten im Wendehammer der Straße Im Ostfeld beschädigt.

Nach ersten Einschätzungen der Polizei dürfte ein Lkw beim Wenden gegen den Stromkasten gefahren sein.

Laut weiteren Angaben setzte der unbekannte Fahrer seine Fahrt fort, ohne „eine Schadensregulierung“ einzuleiten, also Teile von der Straße zu beseitigen oder die Polizei zu informieren.

Gewerbegebiet teilweise ohne Strom

Der Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. Der Stromversorger kümmerte sich um die Sicherung der Stromleitungen.

Der Redaktion liegen außerdem Informationen vor, dass Teile des Gewerbegebiets derzeit ohne Strom sind. Einige Firmen vor Ort können nicht arbeiten.

Wir berichten weiter.

Polizei sucht Zeugen

Wer kann Angaben zum Unfall, dem beteiligten Fahrzeug sowie zum Fahrer machen? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.
Lesen Sie jetzt