Unwetterwarnung für Schwerte: Auf Sabine folgt Victoria

Unwetterzentrale

Exakt eine Woche nach dem Sturmtief Sabine warnt der Deutsche Wetterdienst erneut vor Sturm am Wochenende. Und wieder beginnt das Unwetter am Sonntag.

Schwerte

, 14.02.2020, 17:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unwetterwarnung für Schwerte: Auf Sabine folgt Victoria

Die Feuerwehr im Sturmeinsatz im Janunar 2018. © Mühlbauer

Auf Sabine folgt an diesem Wochenende Victoria. Und auch vor diesem Sturmtief wird gewarnt. Am Sonntagabend kommt der Sturm zurück. Das prognostiziert zumindest die Unwetterzentrale NRW.

„Starker Südwestwind mit Sturmböen zwischen 75 und 90 km/h (Windstärke 9 bis 10) möglich, vereinzelt mehr“, heißt es in einer sogenannten Vorwarnung, die herausgegeben wurde. Allerdings geht man derzeit von einem Sturm der Warnstufe Orange aus. Am vergangenen Wochenende bei Sabine hatte man die Warnstufe Rot, also einen Orkan, ausgerufen.

Jetzt lesen

Ein Orkan ist ein Sturm mit mindestens Windstärke 12. Der Orkan ist per Definition zu unterscheiden vom orkanartigen Sturm, bei dem nur eine Windstärke 11 auf der Beaufort-Skala (Windstärkeneinheit) erreicht wird. Das Sturmtief der vergangenen Woche erreichte in seinen Spitzengeschwidigkeiten in Frankreich 212 km/h.

Die Unwetterwarnung gilt von Sonntagmorgen, 7 Uhr, bis Montagabend um 19 Uhr.

Im Rheinland wurden am Freitag erste Karnevalsveranstaltungen für Sonntag und Montag abgesagt, wie der Rathaussturm in Hennef.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt