Poppige Lunchbags lassen sich leicht und günstig aus alten Verpackungen fertigen. Sie müssen nur eine bestimmte Größe haben.
Poppige Lunchbags lassen sich leicht und günstig aus alten Verpackungen fertigen. Sie müssen nur eine bestimmte Größe haben. © Susanne Riese
Freizeit-Serie

Upcycling: Aus alten Verpackungen entstehen originelle Lunchbags

Mit weniger Müll ins neue Jahr starten – bei diesem Vorsatz hilft unser kreativer Näh-Tipp. Aus Schoko-Verpackungen oder Weingummi-Tüten entstehen einzigartige Täschchen und Lunchbags.

Der Upcycling-Näh- und Bastel-Tipp spart nicht nur Materialkosten, er beschert den Süßigkeiten-Verpackungen aus der Adventszeit auch ein zweites Leben als praktisches Behältnis für Schmink-Utensilien, Stifte und andere Kleinigkeiten oder als abwaschbarer Lunch-Beutel für unterwegs.

So entsteht die Lunchbag mit Klettverschluss

Und so geht das Ritter-Sport-Täschchen

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2001 in der Redaktion Dortmund, mit Interesse für Menschen und ihre Geschichten und einem Faible für Kultur und Wissenschaft. Hat einen Magister in Kunstgeschichte und Germanistik und lebt in Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.