Ein bisschen Rosenmontag: Geschäft verkürzt Öffnungszeiten, obwohl es nichts zu feiern gibt

Corona in Schwerte

Eine närrische Hochburg war Schwerte ja nie. Das Karnevalstreiben war immer nur ein zartes Pflänzchen. Aber das trotzte in diesem Jahr sogar der Corona-Krise – ganz vorsichtig.

Schwerte

, 15.02.2021, 17:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Es gab doch Rosenmontag in Schwerte. In der Fußgängerzone wies Apollo-Optik mit dem karnevalistischen Hinweis auf verkürzte Öffnungszeiten hin.

Es gab doch Rosenmontag in Schwerte. In der Fußgängerzone wies Apollo-Optik mit dem karnevalistischen Hinweis auf verkürzte Öffnungszeiten hin. © Reinhard Schmitz

Die Flatterflöckchen durften nicht über die närrische Bühne wirbeln. Den Grundschülern und Kindergarten-Kindern blieb es verwehrt, „Hellau“ und „Alaaf“ rufend von der Friedrich-Kayser-Schule zum Marktplatz zu ziehen.

Und in Hennen stoppten die Corona-Verbote sogar den über 50 Jahre alten Brauch der Prunksitzungen im Festzelt. Sollte ein Virus es geschafft haben, Schwerte zur komplett karnevalsfreien Zone zu machen? Nicht ganz.

Verkürzte Öffnungszeiten wegen Rosenmontag

Völlig ohne Spuren ging die fünfte Jahreszeit nämlich doch nicht an der Ruhrstadt vorbei. Das ist einem der wenigen Geschäfte zu verdanken, die in dieser Krisenzeit noch geöffnet sein dürfen.

Jetzt lesen

Apollo-Optik an der Hüsingstraße hielt die Tradition hoch, die normalerweise den Besuch der Karnevalsumzüge in Dortmund oder Hagen erlauben soll. „Am Rosenmontag: Öffnungszeit 9 bis 14 Uhr“, verkündete am Montag ein weißes Transparent hinter der Glasscheibe.

Nur Corona-Masken statt kostümierter Menschen

Viele andere geöffnete Geschäfte, die diesem Beispiel hätten folgen können, gibt es derzeit in der Fußgängerzone nicht. Die wenigen Passanten, die sie am Nachmittag noch durchliefen, versteckten ihre Gesichter hinter Corona-Masken.

Es wäre schön, wenn stattdessen im nächsten Jahr wieder kostümierte Kinder als Cowboys, Prinzessinnen oder fantasievolle Tiergestalten durch die City ziehen würden.

Lesen Sie jetzt