Viele Straßenschäden auf dem Westhellweg - Straße im Schwerter Norden gesperrt

Arbeiten

Die Straßenschäden auf dem Westhellweg im Schwerter Norden sorgen für kurzfristige Sperrungen. Von Dienstag bis Freitag ist die Straße an unterschiedlichen Punkten dicht.

Schwerte

, 27.08.2019, 10:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viele Straßenschäden auf dem Westhellweg - Straße im Schwerter Norden gesperrt

Am Dienstag war dieser Abschnitt der Westhellwegs zwischen Klusenweg und Kleine Feldstraße gesperrt. Im Laufe der Wochen folgen weitere Abschnitte. © Foto: Bergmann

Aus dem Rathaus heißt es: Am Dienstag und den folgenden Tagen ist der Westhellweg nicht durchgängig befahrbar.

Die Arbeiten in Höhe der Hausnummer 34 - zwischen Klusenweg und Kleine Feldstraße - haben Anfang der Woche begonnen und sollen am Dienstag abgeschlossen sein.

Am Mittwoch gehen die Arbeiter dann an die Straßenschäden im Bereich der Hausnummer 77 zwischen Kreuzstraße und der Straße „Am Drüfel“. Dieser Abschnitt ist am Donnerstag wieder befahrbar.

Am Freitag kommt es zwischen dem Holzener Weg / Schwerter Kirchweg und Zufahrt zum dort ansässigen „Hötters Bauernladen“ zu Reparaturarbeiten. Die Durchfahrt ist dort bis Dienstag, 3. September, gesperrt.

Wegen des Welttheaters: Sackgasse am Rathaus gesperrt

Eine weitere Sperrung betrifft am Freitag und Samstag die Schwerter Innenstadt.

Wie immer, wenn das Welttheater der Straße stattfindet, wird der Wochenmarkt in die Rathausstraße verlegt. Deshalb sind der Sackgassenteil der Rathausstraße und Teile des Rathausparkplatzes von Freitag, 30. August, 19 Uhr, bis Samstag, 31. August, 15 Uhr, voll gesperrt.

Lesen Sie jetzt