Was am Mittwoch wichtig wird: Diebe auf Friedhöfen, Schwertes neue Mitte und Kettensägen

Schwerte kompakt

Erneut Diebstahl auf einem Schwerter Friedhof. Deutscher Kettensägenmeister aus Schwerte legt die Säge für immer nieder. Und: Altes Rathaus und Marktschänke kommen sich ein Stück näher.

Schwerte

, 17.07.2019, 05:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Mittwoch wichtig wird: Diebe auf Friedhöfen, Schwertes neue Mitte und Kettensägen

Friedhofsgärtnermeister Heiner Knostmann © Reinhard Schmitz

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Am Mittwochmorgen ist es bewölkt in Schwerte, bei 16 Grad. Im Tagesverlauf erreichen wir bis zu 22 Grad in der Ruhrstadt. Mittags und abends ist es weiterhin leicht bewölkt, bei 17 Grad am Tagesende.

Das können Sie am Mittwoch in Schwerte und Umgebung unternehmen:

  • Für Theaterfreunde: Friedrich Dürrenmatts „Die Physiker“ gastiert in einer aufbereiteten Version der Theatergruppe Halte-Stelle im Dortmunder Depot, Immermannstraße 29. Los geht das Stück um 19 Uhr.

  • Für Familien: „Vorhang auf, Manege frei!“, heißt es heute am Dortmunder Schultenhof, Stockumerstraße 109. Dargeboten wird neben einem Puppentheater auch ein Stück aus Mitmach-Geschichten der Dortmunder Märchenbühne. Beginn ist um 15 Uhr.

  • Für Musikliebhaber: Eine bunte Mischung aus Jazz, Funk und Soul kommt in den Hagener Stadtgarten an der Grünstraße. Es spielen Footprint Projekt und Nina Dioz. Das Konzert startet um 19.30 Uhr.

Hier wird geblitzt:

In Unna finden Messungen statt in der Hemmerder Dorfstraße (30), dem Reckerdingsweg (30) und dem Hillering (50). In Bönen wird geblitzt in der Schulstraße (50) und der Rexestraße (30).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt