Was am Montag in Schwerte wichtig wird: Bahnhof wird mit großem Fest eröffnet

Schwerte kompakt

Ganz groß gefeiert werden soll im Sommer der Abschluss der Bahnhofs-Modernisierung. Gefeiert wurde schon beim Karneval in Hennen. Und: ein Interview mit Vize-Bürgermeisterin Ursula Meise.

Schwerte

, 24.02.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Bahnhof wird mit einem großen Fest nach dem Umbau wieder eröffnet.

Der Bahnhof wird mit einem großen Fest nach dem Umbau wieder eröffnet. © Manuela Schwerte

Das sollten Sie wissen:

  • Seit 150 Jahren fahren Züge von Schwerte nach Arnsberg. Dieses Jubiläum wird im Sommer genutzt, um gleichzeitig die Eröffnung des Bahnhofs Schwerte nach der Modernisierung mit einem Bahnhofsfest zu feiern.

  • „Zuhören kann auch ein Beitrag zur Meinungsbildung sein“, sagt Ursula Meise. Im Interview sprach die scheidende Bürgermeisterin auch über Ratsmitglieder, die fast nie zu Wort kommen. (RN+)
  • In Schwerte war es am Wochenende eher ruhig. Dafür trafen sich die Karnevalsfans in Hennen. So war es beim Karneval in Hennen. Viele Fotos von der Prunksitzung. (RN+)

Das Wetter am Montag:

Der Himmel bleibt in Schwerte tagsüber grau, dazu regnete es bei Temperaturen um die 4 Grad immer wieder. Der Regen bleibt, es wird aber im Tagesverlauf wärmer bis zu 11 Grad.

Das können Sie am Montag in Schwerte und Umgebung unternehmen:

  • Für Tanzbegeisterte: Der Rosenmontagsrave findet heute ab 14 Uhr im Nummer Neun in der Helle 9 in Dortmund statt.
  • Für Jecken: Der Rosenmontagszug in Dortmund startet um 14 Uhr am Festplatz an der Eberstraße. Von dort verläuft er über die Eberstraße, Münsterstraße, Leopoldstraße, Heckenstraße, Münsterstraße (Fußgängerzone), Heiligegartenstraße, Bornstraße, Schwanenwall, Ostwall und Südwall. Am Südwall, auf Höhe der Dortmund-Agentur, biegen die Fußgruppen nach rechts ab und gehen auf den Friedensplatz. Dort endet der Rosenmontagszug.
  • Für Heimatverbundene: Das Original Ruhrtaler Moritatentrio spielt im Café Herrlich in Schwerte am Markt bei der ersten Rosenmontagsparty. Beginn ist um 18 Uhr.

Hier wird am Montag geblitzt:

In Holzwickede wird an der Friedhofstraße (hier ist Tempo 30 erlaubt) und der Hauptstraße (50) geblitzt.

In Unna wird an der Karlstraße (30) und der Bismarckstraße (30) geblitzt.

In Iserlohn werden Radarkontrollen für die Ortsteile Sümmern und Griesenbrauck angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.


So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt