Ein Grünstreifen an der Straße Osthellweg ist im Januar sehr intensiv beschnitten worden. Wer die Aktion in Auftrag gegeben hat, bleibt aktuell ein Rätsel.
Ein Grünstreifen an der Straße Osthellweg ist im Januar sehr intensiv beschnitten worden. Wer die Aktion in Auftrag gegeben hat, bleibt aktuell ein Rätsel. © Holger Bergmann
Osthellweg

Wer hat die Rodung am Osthellweg veranlasst? Kandidaten gibt es viele

Ein hundert Meter langer Hain aus Bäumen und Büschen, gerodet Ende Januar an einem Feldweg, der vom Osthellweg ausgeht. Wer hat die Rodung angeordnet? Der kleine Grünstreifen gehört wohl dem Bund.

Windschutz für Spaziergänger, Nistplatz für Vögel, Lebensraum für Insekten: Die Pflanzen an dem Feldweg, der von der Straße Osthellweg ausgeht, werden vermisst. Vor allem von den Anwohnern.

Suche nach Zuständigkeit

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.