Werner Schlang als neuer Leiter vorgestellt

Tierheim

SCHWERTE 15 Hunde, 30 Katzen, zwei Meerschweinchen und zwei Nymphensittiche haben ein neues "Herrchen": Werner Schlang übernahm am Mittwoch die Leitung des Tierheims. Der 57-Jährige tritt die Nachfolge von Johannes Vicktor an, der aus gesundheitlichen Gründen zum Jahreswechsel ausgeschieden war.

von Von Reinhard Schmitz

, 15.07.2009, 15:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Werner Schlang als neuer Leiter vorgestellt

Der neue Tierheimleiter Werner Schlang bringt eine 20-jährige Erfahrung im Tierschutz mit.

Aus der Nähe von Kassel, wohin es ihn nach der Rückkehr in die Bundesrepublik verschlagen hat, will Schlang so schnell wie möglich nach Schwerte umziehen. "Tierschutz hört nicht am Zaun des Tierheims auf", weiß Schlang. Die möglichst rasche Vermittlung seiner Schützlinge in ein neues Zuhause sei nur eine Aufgabe: "Darüber hinaus muss man aber auch ein offenes Ohr und ein offenes Auge haben, beispielsweise bei schlechter Tierhaltung oder Tiermisshandlung."

Ideen für weitere Verbesserungen der 1991 bezogenen Anlage hat Schlang auch schon im Kopf. Beispielsweise möchte er eine Quarantänestation für Hunde bauen, um Krankheiten besser eingrenzen zu können.

Lesen Sie jetzt