Die Corona-Pandemie sorgt für das abrupte Karriere-Ende eines Spielers von GS Cappenberg.
Die Corona-Pandemie sorgt für das abrupte Karriere-Ende eines Spielers von GS Cappenberg. © Sebastian Reith
Fußball

GS Cappenberg: Nächster Rücktrittsversuch – mit einem Hintertürchen

Ein Spieler von GS Cappenberg hängt mit sofortiger Wirkung die Fußball-Schuhe an den Nagel – nicht das erste Mal. Und vielleicht auch nicht das letzte.

Das letzte Spiel einer Fußball-Karriere ist immer etwas Besonderes. Ein letztes Mal heißt es, die Atmosphäre auf dem Rasen zu spüren. Das Kribbeln im letzten Auftritt ist ebenfalls ein anderes. Durch das abrupte und schwer vorhersehbare letzte Saisonspiel Anfang Oktober wurde einem Spieler von Fußball-A-Ligist die Erinnerung an das Karriere-Finale genommen.

Tim Jesellas Entschluss steht fest

Pascal Harder will das Abschiedsspiel ermöglichen

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.