Pascal Zander ist der etatmäßige Kapitän beim PSV Bork.
Pascal Zander ist der etatmäßige Kapitän beim PSV Bork. © Jura Weitzel
Fußball

„Lustige und verrückte Situation“: PSV Bork hat in dieser Saison gleich fünf Kapitäne

Bei den meisten Vereinen gibt es einen Kapitän. Beim PSV Bork gibt es die skurrile Situation, dass schon vier Spieler die Binde trugen. Dabei hätten es eigentlich sogar fünf sein müssen.

Wer führt die Mannschaft auf das Feld? Normalerweise gibt es einen festen Kapitän, der für das eigene Team im wörtlichen und übertragenen Sinn vorangeht. Beim FC Nordkirchen gibt es zwei Spielführer und bildet damit eine Ausnahme. Beim PSV Bork können sie da aber nur müde drüber lächeln. Beim Fußball-B-Ligisten gab es in dieser Saison vier Spielführer und eigentlich hätte es sogar einen fünften geben müssen.

Danny Vogelhofer ist zum Saisonauftakt Kapitän

Nur wenig mehr Spiele als Kapitäne beim PSV Bork

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.