Die Athleten beim Cappenberger Schlossmarathon zum 900. Klostergeburtstag hatten gute Bedingungen.
Die Athleten beim Cappenberger Schlossmarathon zum 900. Klostergeburtstag hatten gute Bedingungen. © Goldstein
Marathon

Mit Bildern: Cappenberg-Marathon im Zeichen des 900. Klosterjubiläums

Zugunsten einer Kindertagesstätte gehen die Erlöse des diesjährigen Cappenberger Schlossmarathons. Vorbei am Schloss ging es über verschiedene Streckenlängen für die Teilnehmer.

Das Wetter wird besser und damit begeben sich auch viele Läufer wieder auf ihre Strecken. Einen besonderen Marathon gab es an diesem Sonntagvormittag rund um Stiftskirche und Schloss in Cappenberg. Die Teilnehmer taten nicht nur sich selbst etwas Gutes mit ihren Läufen, sondern auch eine Kindertagesstätte profitierte. Angeleitet wurde die Veranstaltung von Pater Tobias Breer – in der Region auch bekannt als Marathon-Pater.

Cappenberger Schlossmarathon

Über den Autor
Volontär
Gebürtiger Hesse, bringt seit Juli 2021 die Handballer-Note ins Fußballverrückte Dortmund. Lange als Freier Mitarbeiter für die Gießener Allgemeine unterwegs, nun Redaktionsassistent im Sport-Team für den Kreis Unna. Nebenbei als Handball-Kommentator beim TuS Ferndorf unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.