Die Heavy Kickers des PSV Bork tauchen im „Praxisprofi“ auf.
Die Heavy Kickers des PSV Bork tauchen im „Praxisprofi“ auf. © PSV Bork
Fußball

Neues Tool für den Amateurfußball auf Fussball.de – Was kann der „Praxisprofi“?

Am Donnerstag wurde auf der Online-Plattform „Fussball.de“ ein neues Tool für den Amateurfußball veröffentlicht. Der „Praxisprofi“ soll die Alltagssorgen der Vereine lösen.

Ein eigener YouTube-Kanal, enge Kooperationen mit Schulen oder auch eine Fußballmannschaft für Übergewichtige: In ganz Fußball-Deutschland gibt es gute Ideen und Beispiele, wie Vereine sich selbst in ein besseres Licht rücken oder gar als Vorbild für die ganze Region dienen wollen. Die Online-Plattform „Fussball.de“ hat nun für diese „Best-Practices“ ein neues Tool entwickelt, das am Donnerstag auf den Markt kam.

„Praxisprofi“ kam am Donnerstag auf den Markt

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.