Nils Bauer und der PSV Bork sind beim defensivstarken TuS Hemmerde gefordert.
Nils Bauer und der PSV Bork sind beim defensivstarken TuS Hemmerde gefordert. © Henkel
Fußball

PSV Bork ist auf dem Papier Favorit, sollte gegen den TuS Hemmerde aber gewarnt sein

Der PSV Bork ist beim TuS Hemmerde gefordert. Von der Platzierung her ist der PSV eindeutiger Favorit. Allerdings sorgte der TuS zuletzt für Aufsehen.

Der PSV Bork sollte gewarnt sein. Zwar geht der Tabellendritte der Fußball-Kreisliga B auf dem Papier gegen den Elften aus Hemmerde als Favorit ins Spiel. Allerdings sorgte der TuS jüngst durchaus für Aufsehen.

Defensiven des TuS Hemmerde und PSV Bork funktionieren

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.