Die Spieler des PSV Bork wollen auch am Sonntag wieder jubeln.
Die Spieler des PSV Bork wollen auch am Sonntag wieder jubeln. © Nico Ebmeier
Fußball

PSV Bork ist heiß auf Gastspiel beim SuS Oberaden II – Ein Spieler hat noch eine Rechnung offen

PSV Bork befindet sich in der heißen Phase im Aufstiegskampf. Der nächste Schritt soll in Oberaden vollzogen werden. Ein PSV-Spieler bringt aus dem Hinspiel noch eine Portion Extramotivation mit.

Auf dem zweiten Aufstiegsplatz der Fußball-Kreisliga B2 zu sein, dabei ein Spiel mehr und fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger zu haben, ist keineswegs ein Polster, auf dem es sich mal eben ausruhen lässt. Deswegen muss der PSV Bork im Spiel gegen SuS Oberaden II unbedingt punkten.

Szafruga im Hinspiel nach nur elf Minuten ausgewechselt

Der PSV Bork will weiter im Aufstiegsrennen mitmischen

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.