Selms Neuzugänge: (hinten v.l.) Julian Wilhelm, Lukas Suer, Tobias Lütjann (spielender Co-Trainer), Deniz Sahin (Trainer), (vorne v.l.) Rene Schickentanz, Benjamin Pirih, Sebastian Kramzik und Marius Schade © Sebastian Reith
Fußball

SG Selm steht in Warendorf vor einem schwierigen Auftaktgegner

Es hätte die SG Selm auch leichter treffen können. Gleich zum Ligastart ist ein gutes Team der Gegner des A-Ligisten.

Der erklärte Titelkandidat ist die SG Selm in dieser Saison nicht, aber oben mitspielen könnten die gut verstärkten Selmer dennoch. Die Mannschaft von Trainer Deniz Sahin ist in den vergangenen Jahren nahezu komplett zusammengeblieben. Einzelne Verstärkungen nahm der Verein punktuell vor.

Kurze Liga, aber ein weiter Weg in die Bezirksliga

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.