Im Sommer darf die Mannschaft des PSV Bork einen hochkarätigen Neuzugang in ihrem Kreis begrüßen.
Im Sommer darf die Mannschaft des PSV Bork einen hochkarätigen Neuzugang in ihrem Kreis begrüßen. © Sebastian Reith
Fußball

Transfer-Coup: PSV Bork verpflichtet einen Westfalenliga-Spieler mit Bundesliga-Erfahrung

Der PSV Bork setzt ein Zeichen: Für die kommende Saison wechselt ein Spieler aus der Westfalenliga zum B-Ligisten. Der Neuzugang sammelte auch schon Erfahrungen in der Bundesliga.

Der Sportliche Leiter Martin Klingenberg fasst es ganz gut zusammen: „Uns ist ein kleiner Transfer-Coup gelungen.“ Das kann man wohl sagen. Denn der Fußball-B-Ligist PSV Bork verpflichtet zur neuen Saison einen Spieler aus der Westfalenliga, der auch schon in der Bundesliga gespielt hat.

Kemmann war bei vielen Vereinen begehrt

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.