Michael Nachtigall (r.), hier mit Stefan Olfens, setzt als Trainer bei Westfalia Vinnum in Gesprächen mit potenziellen neuen Spielern auf Ehrlichkeit. © Sebastian Reith
Fußball

Viele Tipps und Gespräche: Hinter den Kulissen bei Spielertransfers im Amateurfußball

Jede Saison gibt es sie im Amateurfußball: die Spielerwechsel. Bis sich jedoch ein Fußballer für einen neuen Verein entscheidet, passiert viel. Wir blicken hinter die Kulissen.

Hohe Ablösesummen, Vergleiche auf dem Transfermarkt und lange Verträge: Wenn es um Spielerwechsel im internationalen Fußball-Business geht, dann steht viel Geld im Raum und wohl genau so viel Spekulationen um die Topspieler der einzelnen Vereine.

Netzwerk als wichtige Grundlage

Agenturen kommen nicht in Frage

Persönliches Gespräch gibt Aufschluss

Geduld bei Transferentscheidungen

Aus der Jugend die Spieler hochziehen

Verbesserungspotenzial bei Spielerwechseln

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2016 hat mich der Lokaljournalismus gepackt. Erst bei der NRZ und WAZ gearbeitet, dann in Hessen bei der HNA volontiert. Nun bei den Ruhr Nachrichten als Redakteurin zu Hause. Wenn ich nicht schreibe und recherchiere, bin ich in den Bergen beim Wandern und Klettern unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.